Die Osteopathie ist eine über 130 Jahre alte Form manueller und ganzheitlicher Medizin. Mit Hilfe von osteopathischen Techniken (sanfte Griff-Techniken) werden zum Beispiel die Wirbelsäule, Organe und Gelenke gezielt behandelt. Ziel ist die Wiederherstellung von uneingeschränkter Beweglichkeit als Grundvoraussetzung für Ihre Gesundheit sowie die Diagnostik der Ursachen von Funktionsstörungen des Körpers. Osteopathie ist eine mehrdimensionale Therapie, die auf drei Bereichen aufgebaut ist:

 

  • Die Craniosakrale Therapie behandelt Schädel – Wirbelsäule – Becken – Nervensystem
  • Die Viszerale Therapie behandelt die inneren Organe
  • Die Parietale Therapie behandelt den gesamten Bewegungsapparat